Der kleine Kiel beim interkulturellen Kaffeeklatsch

Am 11. Mai 2016 hieß es Der Elefant fühlt allerhand

Der kleine Kiel war zu Gast beim interkulturellen Kaffeeklatsch im Mehrgenerationenhaus am Vinetaplatz. Während die Eltern gemütlich Kaffee tranken, das internationale Büffett genossen und der türkischen Band lauschten, kamen die Kinder zu uns und hatten ihren eigenen Spaß.

Als erstes lasen wir das Buch Der Elefant fühlt allerhand, ein Bilderbuch, das in Reimen von Gefühlen erzählt. Danach fühlten wir selbst – indem wir im Sand wühlten. Die Sandbilder waren beim orientalischen Nachmittag Iftah ya simsim so gut angekommen, dass wir es einfach wiederholt haben, diesmal aber mit buntem Sand.

Und auch in Gaarden hörten die Kinder erst auf, als es kein Papier mehr gab!

Interkultureller Kaffeeklatsch
Kleine Gemälde aus Kleber und Sand
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s